Lipom

Ein Lipom ist ein gutartiger Tumor der Fettgewebszellen (Adipozyten) im Unterhautfettgewebe und ist im frühen Stadium als harte Stelle unter der Haut zu ertasten, während größere Tumore deutlich als Beule auf der Haut hervortreten. Lipome sind im Bereich der Kopf-Hals-Region am häufigsten zu finden, können aber auch an den Ober- und Unterarmen, Oberschenkeln, am Bauch oder in der Flanke auftreten. Ihre Größe liegt im Millimeterbereich bis zur Faustgröße.

Der Eingriff

In einem operativen Eingriff können wir Lipome sehr zuverlässig entfernen. Die Vorgehensweise wird dabei maßgeblich vom Ausmaß des Lipoms und dem genauen Befund bestimmt.

Eine Behandlung setzt immer eine individuelle Anamnese und Beratung voraus, in der die Möglichkeiten der Veränderung, die Methode des Eingriffs und eventuelle Risiken persönlich besprochen werden.